Alle Beiträge von Manuela Anele

Donjon- coeur de canard-

Français
Lewis Trondheim et Joann Sfar

” Tu ne pourras tirer de son fourreau l’Epée du Destin que lorsque tu auras accompli trois hauts faits avec les doigts nus de tes mains nues ! Pas avant…- Un haut fait genre quoi ?… Aider à éteindre un incendie ? Adopter un orphelin ?… Une action méritante, altruiste et hautement morale, c’est ça ?- Non… Plutôt tuer un gros monstre d’un seul coup de coude… ”

Par mégarde, Herbert le canard, humble sous-fifre au service du Gardien du donjon, a provoqué la mort d’un gros barbare… Gros barbare qui devait accomplir une périlleuse mission pour le maître des lieux. Ni vu ni connu, notre volatile endosse le costume du colosse, et le voici lancé, en compagnie d’un saurien grognon, sur des routes peuplées d’individus très puissants et très méchants.

 

Positives Resultat der Betriebskontrolle

Coco Crazy

Ein Merk-, Konzentrations- und Gedächtnisspiel der besonderen Art.

Suchen, Tauschen, Raten … zum Verrücktwerden. Sechs goldene Kokosnüsse haben es in sich. In jeder steckt eine kleine Affenbande. Aber welche Bande hat sich in welcher Nuss versteckt??? Um das herauszufinden, wird mit allen Tricks gewürfelt, getauscht und geraten.

Schweizerischer Vorlesetag

 

 

 

 

 

Zum heutigen Schweizer Vorlesetag stelle ich euch ein Buch vor, welches mich
persönlich als Kind sehr fasziniert hat.

Bis heute ist mir die Passage von Beppo im Gedächtnis geblieben:

„Man darf nie an die ganze Straße auf einmal denken, verstehst du?
Man muss nur an den nächsten Schritt denken, an den nächsten Atemzug,
an den nächsten Besenstrich.
Und immer wieder nur an den nächsten.“ Wieder hielt er inne und überlegte, ehe er hinzufügte: „Dann macht es Freude; das ist wichtig, dann macht man
seine Sache gut. Und so soll es sein.“
Und abermals nach einer langen Pause fuhr er fort: „Auf einmal merkt man,
dass man Schritt für Schritt die ganze Straße gemacht hat.
Man hat gar nicht gemerkt wie, und man ist nicht außer Puste.“
Er nickte vor sich hin und sagte abschließend:
„Das ist wichtig… Schritt – Atemzug – Besenstrich. Schritt– Atemzug – Besenstrich…“

Momo von Michael Ende

Momo, ein kleines struppiges Mädchen, lebt am Rande einer Grossstadt in den Ruinen eines Amphitheaters. Sie besitzt nichts als das, was sie findet oder was man ihr schenkt, und eine aussergewöhnliche Gabe: Sie hört Menschen zu und schenkt ihnen Zeit. Doch eines Tages rückt das gespenstische Heer der grauen Herren in die Stadt ein. Sie haben es auf die kostbare Lebenszeit der Menschen abgesehen und Momo ist die Einzige, die der dunklen Macht der Zeitdiebe noch Einhalt gebieten kann …

 

tiptoi® Bilderlexikon Tiere

Der tiptoi® Stift nimmt kleine Entdecker mit auf eine aufregende Reise ins Tierreich. Ob in den Bergen, der Arktis und Antarktis, im Wald, am Wasser, im Meer oder Dschungel: Die Bewohner unterschiedlichster Lebensräume warten darauf entdeckt zu werden – und mit ihnen viele Geräusche und Info-Texte sowie themenbezogene Lieder und Spiele. Kindgerecht wird so erstes Sachwissen rund um die vielfältige Tierwelt erlebbar gemacht!

*tiptoi Stift nicht entleihbar

Spielspass gegen Langeweile

 

Habt ihr alle eure Spiele zuhause in den letzten Wochen durchgespielt? Dann kommt doch bei uns in der Kanzbi vorbei, denn wir haben viele tolle und lustige Spiele die ihr ausleihen könnt.

Wie währe es mit dem
I Spy original
?
Das fantastische Suchspiel garantiert unendlichen Spielspass für 1 bis 4 Spieler.

Grossvater Ussumane erzählt…

Rogério Andrade Barbosa und  Ciça Fittipald

Tiergeschichten aus Afrika ; Legenden und Fabeln.
Ihr werdet von Grossvater Ussumane einige Geschichten hören, die er seinem Enkel Malafi erzählt.
Weil die afrikanische Gesellschaft sich bisher noch nicht auf eine gemeinsame Rechtschreibung einigen konnte, muss die mündliche Überlieferung ganze Bibliotheken und Archive ersetzten.
Diese Aufgabe übernehmen die Alten. Sie verfügen über ein grosses Erinnerungsvermögen und verkörpern in der Gemeinschaft die Weisheit. Sie sind lebende Bücher, in denen sich Tradition und die Geschichte ihrer Völker unendlich fortsetzen.

 

 

Gönner-Fest vom 12. Mai verschoben

Wir Kinder haben Rechte

Brigitte Hayoz Koller, Danielle Pilsson, Nicole Zellweger

In unterhaltsamer, spielerischer Form, mit einer Fülle eindrucksvoller Farbfotos und Illustrationen macht dieses Buch Kinder mit ihren lebensnotwendigen Grundrechten in der menschlichen Gesellschaft und mit den unterschiedlichen Lebensbedingungen von Kindern in anderen Ländern vertraut. Ein Buch, das zur Beschäftigung einlädt – allein oder in der Gruppe und viele praktsiche Anregungen bietet.in Buch, das hilft, Verständnis und Toleranz zu vermitteln. Ein Buch, das einen wichtigen Beitrag zur Friedenserziehung leistet.