Im Garten von Oma Apo

Tang Wei

Oma Apo ist ein bisschen eigenartig. Jeden Tag geht sie auf den Markt, aber nicht etwa um einzukaufen, sondern um welkes Gemüse einzusammeln.
Oma Apo will auch hoch hinauf – in ihren Dachgarten! Dort füttert sie die Hühner mit den Gemüseblättern. Und was nicht gefressen wird, bekommen die lieben Pflänzchen. Es geht lebhaft zu im Garten von Oma Apo: Die Tomaten haben Hunger, der Senfkohl hat Durst und der Chinakohl ruft um Hilfe, weil die fetten Raupen ihn fressen wollen. Die reichhaltige Ernte ist dann aber viel zu gross, als dass Oma Apo alles alleine essen könnte. So lädt sie Familie und Nachbarn zum gemeinsamen Schmaus ein.
Der Trend heisst Urban Gardening, doch diese chinesische Grossmutter hat es schon vor langer Zeit für sich entdeckt: Viel Bewegung, gesundes Essen, frisch und schmackhaft zubereitet und gemeinsam gegessen, das bereitet allen Freude!

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar!

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.